Regex……

Regular Expressions (kurz: regex) sind einzelne Zeichen oder Zeichenketten mit denen man dazu passende Zeichenfolgen in einer Datei oder der Ausgabe eines Programms suchen kann.

Regex lassen sich mit Unixoiden Tools wie grep oder egrep nutzen, oder in Programmiersprachen die das unterstützen, zu den letzteren zählt u.a. Java.

ls * oder dir *.txt dürfte zu den verbreitetsten Anwendungen von regex’en zählen. Das „*“ – Zeichen bzw. die Zeichenkette „*.txt“ bilden die Suchvorschrift nach der die passende Zeichenketten ausgegeben werden.

Grundlagen
Alle hier vorgestellten Beispiele habe ich unter Mac OS X 10.9.5 im Terminal getestet.

Das Tool grep unterstützt unter Mac OS nicht den vollen Umfang der regex. Ich empfehle deshalb egrep zu benutzen, damit können auch umfangreichere Ausdrücke verarbeitet werden.

Wenn etwas verlinkt ist, dann war der letzte Aufruf = Stand dieses Posts.

Beispiele
Kurz und schlank, eine Erklärung folgt irgendwann….

Grundlegender Syntax:

egrep "regex" suchtext.txt

Telefonnummern finden:

egrep "0[0-9]{3}-[0-9]{3,15}" testFile.txt

Findet Telefonnummern, ohne internationale Vorwahl.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s